Termin

Titel:
Freundeskreis Geschichte: Hirnforschung im Nationalsozialismus - Vorbedingungen und Nachwirkungen

Datum / Uhrzeit:
17.01.19   /  17:00 - 19:00

Veranstalter:
Freundeskreis Geschichte


Ort:
Haus der Universität, Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf


Beschreibung:

 

Hirnforschung im Nationalsozialismus - Vorbedingungen und Nachwirkungen
Prof. Dr. Heiner Fangerau

Eng mit der Geschichte der Psychiatrie im Nationalsozialismus verbunden ist die Geschichte der Hirnforschung. Der Machtwechsel 1933 hatte auch in der Hirnforschung erheblichen Einfluss auf die Forschungslandschaft.

An den Beispielen der Epilepsieforschung und der Arbeit des Berliner Kaiser-Wilhelm-Instituts für Hirnforschung werden die verflochtenen Beziehungen zwischen Politik und Hirnforschung untersucht und die gefährlichen latenten Potentiale der modernen medizinischen Forschung unter den Ermöglichungsbedingung einer radikalisierten Gesundheitsidee und -politik analysiert.


Zurück

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktion Haus der Universität