Termin

Titel:
Debatte: Sollten Mitgliedsstaaten bei Verstößen gegen die Grundwerte der EU ausgeschlossen werden?

Datum / Uhrzeit:
07.12.18   /  16:00 - 18:00



Ort:
Haus der Universität, Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf


Beschreibung:

 

Öffentliche Vordebatte im Rahmen von "NRW debattiert Europa
Sollten Mitgliedsstaaten bei Verstößen gegen die Grundwerte der EU ausgeschlossen werden?
Dr. Stefan Thierse, Studierende der MA-Studiengänge Sozialwissenschaften und Politische Kommunikation

Auch im Jahr 2019 werden Studierende der Heinrich-Heine-Universität am preisgekrönten universitätsübergreifenden Debattierwettbewerb NRW debattiert Europa (undefinedhttp://nrwdebattierteuropa.eu/) teilnehmen.

Zur Einstimmung auf dieses Turnier und vor dem Hintergrund der neunten Direktwahlen zum Europäischen Parlament, die vom 26. - 29. Mai 2019 stattfinden, veranstaltet Dr. Stefan Thierse (Institut für Sozialwissenschaften) mit einem Kurs aus Studierenden der Master-Studiengänge am Institut für Sozialwissenschaften am Freitag, den 7. Dezember 2018 eine öffentliche Debatte im Haus der Universität.

Zwei Teams aus Studierenden werden sich mit gegensätzlichen Positionen zur Streitfrage duellieren: Sollten Europaabgeordnete ausschließlich transnational gewählt werden? Zwischenrufe und Zwischenfragen aus dem Publikum sind in diesem Format ausdrücklich erwünscht!


Zurück

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktion Haus der Universität