Zum Inhalt springenZur Suche springen

Einzeltermin

Freundeskreis Geschichte: Das Entschwinden der Erinnerung. Was heißt und wie analysiert man "Vergessen werden" historisch?

Weitere Informationsveranstaltungen Konferenzen

 

Dozenten der Geschichte stellen sich vor
Das Entschwinden der Erinnerung. Was heißt und wie analysiert man "Vergessen werden" historisch?
Dr. Tobias Winnerling

"Wissenschaft" als soziales System und als historisches Phänomen besteht wesentlich daraus, dass Informationen weitergeben und weiter bearbeitet werden. Hierzu muss allerdings aus den zur Verfügung stehenden Informationen selektiert werden - nicht alles kann weitergegeben werden. Damit werden auch immer bestimmte Gelehrte/Wissenschaftler aussortiert, deren Namen und Ergebnisse nicht weiter überliefert werden. Wie dieser Prozess genau funktioniert, welchen Bedingungen er unterliegt und wie man ihn in der historischen Analyse, auch als Beispiel für andere historische Vergessensprozesse, möglicherweise zu fassen bekommen kann, will ich anhand einiger Mitglieder eines auf die Niederlande zentrierten Zirkels von Philologen und Orientalisten aus dem frühen 18. Jahrhundert aufzeigen.

 

Veranstaltungsdetails

09.11.2017, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Verantwortlichkeit: