Zum Inhalt springenZur Suche springen

Die Kostbarkeit der kleinsten Geschöpfe – Klima, Artenvielfalt und „dunkelgrüne Spiritualität“

Haus der Universität

 

Univ.-Prof. Dr. Michael Rosenberger, seit 2002 Inhaber des Lehrstuhls für Moraltheologie an der katholischen Privatuniversität Linz (Österreich)

Während der Klimaschutz seit der Geburt der Fridays-for-Future-Bewegung endlich hohe öffentliche Aufmerksamkeit erlangt hat, gilt dies für die zweite große ökologische Herausforderung bislang noch nicht, den Schutz der Lebensvielfalt (Biodiversität). Dabei ist diese Aufgabe noch dringender und noch herausfordernder. Während nämlich im Klimaschutz viele Maßnahmen durch den Einsatz innovativer Techniken realisiert werden können, ist beim Schutz der Biodiversität vor allem eine andere Art des Lebens und Wirtschaftens gefragt. Und die dürfte ohne eine „dunkelgrüne Spiritualität“ (Bron Taylor) kaum zu bewältigen sein. Der Vortrag versucht, Umrisse einer solchen Spiritualität aufzuzeigen und Perspektiven einer alternativen Vorstellung von Lebensqualität zu reflektieren.

Die Veranstaltung wird unter den aktuellen Corona-bedingten Hygienemaßnahmen im Haus der Universität durchgeführt. 

Veranstaltungsdetails

28.06.2022, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Meister Eckhart Forum der Düsseldorfer Dominikaner
Ort: Haus der Universität
Verantwortlichkeit: