Zum Inhalt springenZur Suche springen

Wahlkampf in außergewöhnlichen Zeiten – Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl 2021

Bürgeruniversität Haus der Universität

 

Es diskutieren der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Stefan Marschall, die Kommunikationswissenschaftlerin Prof. Dr. Christiane Eilders (beide HHU) und der Journalist Dr. Moritz Küpper (Deutschlandfunk). Moderation: Dr. Anna Soßdorf (HHU).

Wohl selten fand eine Bundestagswahl in derart krisengeschüttelten Zeiten statt. Die Coronapandemie ist noch nicht vorbei, der Klimawandel wird immer sichtbarer, Afghanistan liegt erneut in den Händen der Taliban. Zugleich steht Deutschland nach 16 Jahren mit Angela Merkel als Bundeskanzlerin vor einer richtungsweisenden Entscheidung: wer wird die künftige Bundesregierung anführen? Neben der SPD und der CDU haben erstmals auch die Grünen eine Kanzlerkandidatin aufgestellt. In der Podiumsdiskussion blicken wir auf den aktuellen Wahlkampf und möchten analysieren, wie sich dieser im Angesicht von Corona- und Klimakrise verändert hat. Wie reagieren die Parteien auf die neuen Herausforderungen? Wie positionieren sie sich?

Diese Veranstaltung ist als Hybrid-Format geplant, d.h. Sie können im Haus der Universität oder von zuhause via Live-Stream teilnehmen. Den Link zur Veranstaltung finden Sie hier: https://youtu.be/B6RiNccT3R8

Wenn Sie vor Ort im Haus der Universität teilnehmen möchten, melden Sie sich per E-Mail unter an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Bitte beachten Sie: da die Veranstaltung aufgezeichnet und live übertragen wird, ist es möglich, dass Sie als Person sichtbar und/oder im Video zu hören sind, wenn Sie Fragen an die Vortragenden stellen.

Die Veranstaltung wird unter den aktuellen Corona-bedingten Hygienemaßnahmen im Haus der Universität durchgeführt.

 

Veranstaltungsdetails

22.09.2021, 20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Bürgeruniversität
Ort: Haus der Universität
Verantwortlichkeit: