Zum Inhalt springenZur Suche springen

Einzeltermin

„Pint of Science“: Kartellbrüder und -schwestern: Warum Diversity in Unternehmen auch den Verbraucher*innen nützt

--- online ---

Prof. Dr. Justus Haucap DICE, HHU)

Christina Heldman (DICE, HHU)

Was haben Bordellbesuche mit den Preisen für Zugtickets zu tun? Hatte der Club der sogenannten Schienenfreunde auch Freundinnen? Und warum sprechen wir meist von Kartellbrüdern und so selten von Kartellschwestern? Die Ökonomen Prof. Dr. Justus Haucap und Christina Heldman erforschen aktuell die soziale Dimension von Kartellen. Im Gespräch werden sie von ihren Forschungsergebnissen berichten und erklären, warum Diversität in Unternehmen auch den Verbraucherinnen und Verbrauchern nützen kann.

Diese Veranstaltung ist Teil des Wissenschaftsfestivals „Pint of Science“, an dem die Heinrich-Heine-Universität vom 17. bis 19. Mai 2021 mit zahlreichen Beiträgen vertreten ist.

„Pint of Science“ findet einmal im Jahr gleichzeitig in vielen deutschen Städten statt – normalerweise in Kneipen und Cafés, wie der Name schon sagt. Aus Pandemiegründen bleibt das Festival wie im letzten Jahr auch 2021 digital. Die beteiligten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler geben daher an der ‚virtuellen Theke‘ Einblicke in ihre Forschung und diskutieren dazu.

Die Veranstaltung findet über Zoom statt. Über folgenden Link können Sie teilnehmen: https://zoom.us/j/2348723949

Die Düsseldorfer Beiträge finden mehrheitlich in deutscher Sprache statt. Alle Informationen zum Festival und zu den einzelnen Vorträgen finden Sie hier:

https://pintofscience.de/

 

Veranstaltungsdetails

18.05.2021, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr
Pint of Science Germany e.V.
Ort: Online
Verantwortlichkeit: