Ereignis

Titel:
Europa erlesen

Datum / Uhrzeit:
16.09.20   /  19:00 - 22:30

Veranstalter:
Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen, Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales


Ort:
Haus der Universität, Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf


Beschreibung:

 

Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen, Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales
Europa erlesen
Navid Kermani

Navid Kermani zählt zu den bedeutendsten deutschen Autoren. Der in Köln lebende Schriftsteller und habilitierte Orientalist mit iranischen Wurzeln setzt sich auch außerhalb seiner Romane und Essays für eine offene europäische Gesellschaft und den respektvollen Umgang zwischen Kulturen und Religionen ein. In seinen Erzählungen und kritischen Betrachtungen verknüpft er den Blick von innen mit Außenansichten auf Europa, die zum Nachdenken anregen. 

Für seine akademische und literarische Arbeit wurde er schon mehrfach ausgezeichnet   unter anderem erhielt er den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und den Staatspreis des Landes Nordrhein-Westfalen. 

Europa erlesen  bietet seit vielen Jahren die Möglichkeit Europa aus der Sicht renommierter Autorinnen und Autoren zu entdecken und gemeinsam über europäische Fragen zu diskutieren. Während des deutschen Ratsvorsitzes steht die Rolle Deutschlands in Europa und der Welt im Mittelpunkt. 

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem Literaturbüro NRW durchgeführt, dessen Leiter, Michael Serrer, den Abend moderiert.

HEINRICH versteht sich als Bottom-up-Initiative der Slamwütigen und Slamsüchtigen der Philosophischen Fakultät. Hierarchielos treffen hier Studierende, Promovierende und Dozierende zu diesem Spektakel der Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften aufeinander, um zu demonstrieren, welches Wissen, welcher Witz und welche Brillanz in Ihnen steckt.   

Kurz, knackig und allgemein verständlich werden in nur 10 Minuten interessante Forschungsideen oder andere wissenschaftliche Themen einem breiten Publikum vermittelt.  

Alle Mitglieder der Universität und Bürgerinnen und Bürger aus der Stadt sind herzlich eingeladen, am 23. Juni 2020 im Haus der Universität dabei zu sein, wenn HEINRICH um 19 Uhr die Bühne betritt. Seien Sie dabei, machen Sie mit, denn schließlich entscheidet das Publikum mit, in welches der zwölf Institute der HEINRICH als Trophäe einzieht!   

Organisation: Dr. Simone Brandes 

Moderation: Nico Hoffmeister 

Coaching: Jutta Teuwsen


Zurück

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktion Haus der Universität