Zum Inhalt springenZur Suche springen

Düsseldorf Photoweekend 2016

Weitere Informationsveranstaltungen Konferenzen

12. Februar 2016
18.00 Uhr
Eröffnung der Ausstellung: Was ich sehe
ein Projekt mit Flüchtlingen und Studenten zum Thema Heimat und Fremde

19.30 – 21.00 Uhr
VIDEO BOX: Different Shootings – Ein Screening der Stiftung imai, Düsseldorf
Arbeiten aus dem Archiv des imai, u. a. von Patricia Hoeppe, Thomas Kutschker und Paul Garrin

13. Februar 2016
12.00 Uhr
Premiere des Filmes: The History of Photography is soever a History of Light
Eine Arbeit von Studierenden des Lighting Strategies Research Lab am Fachbereich Design der Hochschule Düsseldorf unter Leitung von Dipl.-Des. Eib Eibelshäuser.

14.00 – 16.00 Uhr 
Symposium: Fotografische Techniken und Materialien – die Wahl des Künstlers
Gesprächsleitung:
Dr. Christina Leber, Leiterin DZ BANKKunstsammlung, Frankfurt
Gesprächsteilnehmer:
Florian Ebner, Leiter fotografische Sammlung Museum Folkwang, Essen; Prof. Mareike Foecking, Professorin für Fotografie PBSA, Düsseldorf; Prof. Gottfried Jäger, Fotograf und Fototheoretiker; Christiane Feser, Künstlerin; Prof. Timm Rautert, Fotograf, ehemaliger Professor an der HfBK, Leipzig

17.00 Uhr
Vortrag: Bernd & Hilla Becher – Ein epochales Werk in seiner Entwicklung
Vortragende:
Gabriele Conrath-Scholl, Leiterin fotografische Sammlung SK-Stiftung, Köln

18.00 Uhr
Gesprächsrunde: Bernd & Hilla Becher und ihre Schüler
Moderation: Gerard Goodrow
Teilnehmer:
Gabriele Conrath-Scholl, Leiterin fotografische Sammlung SK-Stiftung Köln; Boris Becker, Fotograf; Natascha Borowsky, Künstlerin; Claudia Fährenkemper, Künstlerin; Laurenz Berges, Künstler; Dr. Rupert Pfab, Kunsthistoriker und Galerist

14. Februar 2016
12.00 Uhr
Vortrag (auf Englisch): Horst: Photographer of Style
Susanna Brown, Kuratorin am Victoria und Albert Museum, London

15.00 Uhr
Vortrag: Von der Gegenkultur zu kollektiven Bildern – vom Selbstbild zum Selbst Bild
Vortragende: Prof. Mareike Foecking

16.30 Uhr
Vortrag: Augenzeugenbildern als Agenten in Politischen Konflikten. 
Vortragende: Prof. Dr. Pamela Scorzin

19.00 Uhr
Film: Das Salz der Erde – Eine Reise mit Sebastião Salgado (2014), 110 Min.
Dokumentarfilm über das Leben und Werk des brasilianischen Fotografen
Sebastião Salgado. Ein Film von Wim Wenders und Juliano Ribeiro Salgado.

Veranstaltungsdetails

Beginn: 12.02.2016
Ende: 14.02.2016
Ort: Haus der Universität, Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf
Verantwortlichkeit: