Zum Inhalt springenZur Suche springen

Archiv

Öffentliche Veranstaltungen im Haus der Universität

Hier finden Sie eine Rückschau aller Veranstaltungen der letzten Monate.

 

Metropolen in Mittelalter und Renaissance: Rom - die größte Stadt der Antike

11.11.2020, 18:30 Uhr - 20:00 Uhr

Prof. Dr. Eckhard Wirbelauer (Université de Strasbourg)

Die interdisziplinäre Ringvorlesung des Forschungsinstituts für Mittelalter und Renaissance (FIMUR) an der [...]


Forschung im Fokus: Widersprüche in der Wissenschaft. Warum kann eine Studie ganz unterschiedlich bewertet werden?

05.11.2020, 19:00 Uhr - 20:15 Uhr

Prof. Dr. Simon Eickhoff (Universitätsklinikum Düsseldorf und Forschungszentrum Jülich)

Der wissenschaftliche Erkenntnisprozess umfasst viele Schritte: Eine Theorie wird [...]


Metropolen in Mittelalter und Renaissance: Byzanz in der Spätantike

04.11.2020, 18:30 Uhr - 20:00 Uhr

Prof. Dr. Bruno Bleckmann (HHU)

Die interdisziplinäre Ringvorlesung des Forschungsinstituts für Mittelalter und Renaissance (FIMUR) an der Heinrich-Heine-Universität [...]


schumann@heine: Fantastische Klangbilder von Schumann und Debussy

03.11.2020, 19:30 Uhr - 20:40 Uhr

----- Abgesagt! -----

Corona hat auch an der Robert Schumann Hochschule zu einem Lockdown aller Konzerte geführt. Künstlerische Einzelunterrichte mussten per Laptop online [...]


Metropolen in Mittelalter und Renaissance: Köln im 12. Jahrhundert, eine Handels- und Kunstmetropole am Rhein

28.10.2020, 18:30 Uhr - 20:00 Uhr

Prof. Dr. Andrea von Hülsen-Esch (HHU)

Die interdisziplinäre Ringvorlesung des Forschungsinstituts für Mittelalter und Renaissance (FIMUR) an der Heinrich-Heine-Universität [...]


Deutsch-polnische Konferenz: „Der Streit um die Existenz der Welt“

26.10.2020, 15:00 Uhr - 20:00 Uhr

Bereits der Titel seines Hauptwerks „Der Streit um die Existenz der Welt“ lässt den Anspruch erahnen, mit dem der polnische Phänomenologe und Ästhetiker Roman Ingarden, einer [...]


An der Sprache den Täter erkennen: Der Text als Spur. Was forensische Linguistik für die Täterermittlung leisten kann

23.10.2020, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Eilika Fobbe (Wiesbaden)

Straftaten haben mit Sprache zu tun: Geld erpressen, Geständnisse fingieren, Aussagen verfälschen … die Berührungspunkte sind vielfältig und oft [...]


Dozenten der Geschichte stellen sich vor: "Die Zukunft der Juden". Jüdisches Bürgertum über Autonomie oder Untergang um 1900

15.10.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Dr. Anna Michaelis (Universität Duisburg-Essen)

Die Zukunft des Judentums war im wilhelminischen Deutschland lange Zeit sehr ungewiss; eine sinkende Geburtenrate, [...]


Zukunft Bioökonomie? Potentiale für Wirtschaft und Arbeitsmarkt

05.10.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Der Bioökonomie-Sektor leistet schon heute einen wesentlichen Beitrag zum Übergang einer fossilen zu einer nachhaltigen Wirtschaft. Seine Bedeutung wird in den kommenden [...]


Europa erlesen

16.09.2020, 18:30 Uhr - 20:15 Uhr

Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen, Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales Europa erlesen Navid Kermani

Navid Kermani zählt zu den [...]

Verantwortlichkeit: