Aktuelle Meldungen aus dem Haus der Universität

Hier finden Sie die Übersicht aller Artikel (eigene redaktionelle Webmeldungen von HHU und HdU) rund um das Haus der Universität.


23.01.20 Politik gehört an die Unis

Über 700 Gäste begrüßte die Rektorin am 22. Januar zum Neujahrsempfang an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU): darunter hochrangige Vertreter aus Diplomatie, Politik, Wirtschaft, Verwaltung, Wissenschaft und Kultur. Im Fokus ihrer mit viel Applaus bedachten Rede setzte sich Prof. Dr. Anja Steinbeck mit einer sensiblen Frage auseinander: Wie politisch muss eine Universität sein, wie neutral sollte sie sein? Die Rektorin bezog persönlich Stellung: Politische Debatten gehören an die Universitäten – nicht Mitspielen ist keine Lösung.


23.01.20 Das Land Nordrhein-Westfalen feiert 2021 den 100. Geburtstag von Joseph Beuys

Joseph Beuys gehört zu den weltweit bedeutendsten Künstlern des 20. Jahrhunderts. »beuys 2021. 100 jahre joseph beuys« ist ein Projekt des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW in Zusammenarbeit mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf als Träger. Schirmherr des Jubiläumsjahres ist Ministerpräsident Armin Laschet.


09.01.20 Meme Culture and its discontents

Am 16. und 17. Januar findet im Haus der Universität das Symposium „Meme Culture and ist discontents“ statt. Mit den sogenannten „Memes“ nimmt die Veranstaltung ein Internet-Phänomen in den Blick, das für das Verstehen der Prozesse, die die gegenwärtige digitale Medienkultur kennzeichnen, als besonders aufschlussreich gelten kann.


09.01.20 Wie wollen wir leben?

‚denXte‘ – Die interaktive philosophische Vortragsreihe der Heinrich-Heine-Universität lädt dazu ein, sich spielerisch an aktuellen Debatten der akademischen Philosophie zu beteiligen. Zu diesem Zweck machen namhafte Philosophinnen und Philosophen gesellschaftlich und wissenschaftlich relevante Fragestellungen in Form von Gedankenexperimenten handhabbar. So wird es möglich, auch komplexe Szenarien zu erfassen und Aspekte zu bedenken, die in Politik und Alltag häufig unberücksichtigt bleiben. Am 16. Januar gibt es im Haus der Universität das nächste Gedankenexperiment.


04.12.19 „Soziale Wirkung physischer Attraktivität“

Was ist physische Attraktivität? Warum wirkt sie und was sind ihre Wirkmechanismen? Und welche Wirkungsfelder der physischen Attraktivität gibt es? Diese und ähnlich Fragen stehen im Fokus der Tagung „Soziale Wirkung physischer Attraktivität“, die am 13. und 14. Dezember im Haus der Universität stattfindet.


28.11.19 Prof. em. Dr. Dr. h.c. mult. Michael Stolleis ausgezeichnet

Der Meyer-Struckmann-Preis, 2019 ausgeschrieben für geistes- und sozialwissenschaftliche Europaforschung, geht an den Frankfurter Juristen und Rechtshistoriker Prof. em. Dr. Dr. h.c. mult. Michael Stolleis. Zur feierlichen Preisverleihung am 27. November im Haus der Universität waren rund hundert geladene Gäste erschienen.


27.11.19 Was ist Ihr liebstes Heine-Zitat 2019? Stimmen Sie ab!

Heinrich Heine wird 222, ein wahrlich rheinisches Jubiläum! Am 13. Dezember 1797 wurde der Namensgeber unserer Universität geboren. Aus diesem Anlass suchen wir zum neunten Mal das beliebteste Heine-Zitat der Studierenden und Angehörigen der HHU. Stimmen Sie ab! Das Ergebnis wird pünktlich zu Heines Geburtstag am 13. Dezember auf der Homepage bekannt gegeben.


22.11.19 Gestifteter Anbau des oeconomicums feierlich übergeben

In einer Feierstunde mit NRW-Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen hat Bauherr und Stiftungsvorstand Patrick Schwarz-Schütte (Schwarz-Schütte Förderstiftung GmbH) am 21. November den Anbau des oeconomicums (Gebäude 24.31), Sitz der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, offiziell an die Heinrich-Heine-Universität übergeben. Das starke Wachstum der Fakultät in den letzten Jahren hatte eine Gebäudeerweiterung notwendig gemacht.


21.11.19 Was sind Fake news?

Am 28. November 2019 lädt die interaktive, philosophische Veranstaltungsreihe „denXte“ zu einem Abend mit Prof. Dr. Thomas Grundmann (Universität zu Köln) zum Thema “Was sind Fake News?” ein.


13.11.19 Soziales Unternehmertum – Unternehmer als Heilsbringer des Kapitalismus oder als Blender mit sozialem Anstrich?

Am Dienstag, den 19. November, analysiert Prof. Dr. Rüdiger Hahn im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe ‚oeconomicum live – Wirtschaft erleben!‘, verschiedene Beispiele von Sozialunternehmen.


Treffer 11 bis 20 von 553

Derzeit liegen keine aktuellen Termine vor.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktion Haus der Universität