Ereignis

Titel:
Ringvorlesung Studium Universale: Marion Poschmann liest aus ihrem Roman „Die Kieferninseln“

Datum / Uhrzeit:
05.06.19   /  04:30 pm - 06:00 pm

Veranstalter:
Zentrum Studium Universale der HHU


Ort:
Haus der Universität, Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf


Beschreibung:

 

Ringvorlesung Studium Universale
Marion Poschmann liest aus ihrem Roman „Die Kieferninseln“
Lesung mit Anschließender Diskussion

Marion Poschmanns Roman „Die Kieferninseln“ (Suhrkamp-Verlag 2017) ist auf der einen Seite eine sehr plastische Schilderung des Unterschieds der zwei weit auseinander liegenden Kulturen Japans und Deutschlands. Auf der anderen Seite ist diese „lyrische Prosaballade“ aber auch eine wunderbare poetische Naturbeschreibung japanischer Insellandschaften.

In Lesung und Gespräch mit Marion Poschmann soll ausgelotet werden, inwieweit das Kartieren der kulturellen Differenzen und das Beschreiben der Natur mit und ohne menschliche Eingriffe (Fukushima) hilfreich sind, um die eigene menschliche und soziale Position neu bestimmen zu können. Wie hilfreich kann die Auseinandersetzung mit dem „Unvertrautesten“ prinzipiell sein?

Marion Poschmann ist freie Schriftstellerin und Lyrikerin, sie lebt in Berlin und ist vielfach und hochkarätig für ihre Werke ausgezeichnet worden.


Zurück

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktion Haus der Universität