Termin

Titel:
Forschung im Fokus: Erbgutentschlüsselung auf höchstem Niveau … Was kann die Humangenetik heute?

Datum / Uhrzeit:
07.02.19   /  19:00 - 20:30

Veranstalter:
Heinrich-Heine-Universität, Volkshochschule, Evangelischer Stadtakademie und Heinrich-Heine-Institut


Ort:
Haus der Universität, Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf


Beschreibung:

 

Forschung im Fokus
Erbgutentschlüsselung auf höchstem Niveau … Was kann die Humangenetik heute?
Prof. Dr. Dagmar Wieczorek

Die Humangenetik hat in den letzten 140 Jahren eine rasante Entwicklung genommen; 1879 wurden die Chromosomen in der Mitose dargestellt, 70 Jahre später kannte man auch die Zahl der menschlichen Chromosomen und 1953 beschrieben Watson und Crick die DNA-Struktur als Doppelhelix.

Im Jahr 2001 wurde dann das humane Genom publiziert.

Heute sind mit den Hochdurchsatz-Sequenziertechnologien bioinformatische Verfahren und Datenbanken sehr wichtig geworden und verschiedene Genscheren und deren Anwendung, die Präimplantationsdiagnostik mit all ihren Vor- und Nachteilen sowie unterschiedliche Gentherapien bei einigen Erkrankungen sind jetzt in aller Munde.

Der Vortrag will deshalb einen Überblick über die Entwicklung der Humangenetik geben und beispielhaft darstellen, welche Fortschritte und Anwendungen, aber auch Risiken und Gefahren sich daraus ergeben können.

Beitrag 5,- €, für Studierende frei!


Zurück

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktion Haus der Universität