Termin

Titel:
Rubinstein Showcase: Liederabend

Datum / Uhrzeit:
18.05.18   /  19:30 - 21:30



Ort:
Haus der Universität, Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf


Beschreibung:

 

Rubinstein Showcase im Haus der Universität
Liederabend
Elena Prokina (Gesang), Irina Leveleva (Klavier)

Geboren in Odessa und ausgebildet in St. Petersburg, begann Elena Prokina ihre Karriere am Mariinsky-Theater mit Partien wie Violetta (La traviata), Desdemona (Otello), Tatjana (Eugen Onegin), Natasha (Krieg und Frieden), Marguerite (Faust) und Pauline (Der Spieler).

Euryanthe, Elsa (Lohengrin), Lucrezia (I due Foscari), Elisabeth (Don Carlo), Micaëla (Carmen), Tosca, Katja Kabanowa, Jolanthe und Lisa (Pique Dame) sind nur einige der Partien, die sie im Laufe ihrer internationalen Karriere verkörpert hat.

Elena Prokina gastierte bei den Festspielen von Glyndebourne und Bregenz, am Royal Opera House Covent Garden, am Teatro Colón in Buenos Aires, in Bilbao, Dallas, Hamburg, Houston, Lissabon, Los Angeles, Monte Carlo, San Francisco, Sydney und Zürich. John Cox, Peter Hall, Harry Kupfer, Trevor Nunn und Graham Vick sind einige der Regisseure, mit denen sie zusammengearbeitet hat.

Unter Claudio Abbado sang sie Amelia (Simon Boccanegra), unter Riccardo Muti Blanche (Les Dialoges des Carmélites) am Teatro alla Scala, und unter Sir Simon Rattle war sie als Jenufa zu hören. Darüber hinaus sang sie unter Dirigenten wie Vladimir Ashkenazy, James Conlon, Sir Edward Downes, Lawrence Foster, Bernard Haitink, Mikhail Pletnev, Mstislav Rostropovich, Gennadi Rozhdestvensky und Yuri Temirkanov.

Seit 2015  ist sie Dozentin an der Internationalen Musikakademie Anton Rubinstein in Düsseldorf.

--

Irina Leveleva erwarb ihr Diplom als Konzertpianistin, Kammermusikerin und Klavierpädagogin am Rimsky-Korsakov Konservatorium in St. Petersburg. Anschließend war sie als Konzertpianistin in St. Petersburg sowie in anderen renommierten Städten Russlands und der Sowjetunion aktiv.

Seit 1992 lebt Irina Leveleva mit ihrer Familie in Deutschland, wo sie ihren Weg als erfolgreiche Konzertpianistin fortsetzte.

Als Pianistin des Klavierduos Gémeaux sowie des St. Petersburg Duos und anderen kammermusikalischen Ensembles tritt sie in Konzerten und Festivals auf.

Auch ihren Weg als Klavierpädagogin setzte sie erfolgreich fort. So errangen ihre Schülerinnen und Schüler zahlreiche Preise bei bundesweiten und internationalen Wettbewerben und traten auf renommierten Bühnen, wie der Carnegie Hall, der Kölner Philharmonie oder der Hamburger Laeiszhalle auf.

Prägende musikalische sowie pädagogische Impulse erhält Irina Leveleva regelmäßig unter anderem als Teilnehmerin der Meisterkurse führender Pianisten – Dmitry Baschkirov, Robert Levin, András Schiff. Sie verbindet in ihrer Pädagogik eine Hingabe zu musikalischer Perfektion mit einer reichhaltigen Erfahrung junge Pianisten weiterzuentwickeln.

 

Der Eintritt ist frei!

Kartenreservierung unter 0211-81-10345 oder undefinedhdu(at)hhu.de


Zurück

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktion Haus der Universität