Termin

Titel:
Zuhandene Dinge. Kulturelle Materialität in Thomas Manns 'Joseph'-Romanen

Datum / Uhrzeit:
17.05.18   /  19:30 - 21:00

Veranstalter:
Thomas Mann-Gesellschaft Düsseldorf


Ort:
Haus der Universität, Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf


Beschreibung:

 

Thomas Mann-Gesellschaft Düsseldorf
Zuhandene Dinge. Kulturelle Materialität in Thomas Manns 'Joseph'-Romanen
PD Dr. Julia Schöll

Thomas Manns 'Joseph und seine Brüder' ist nicht nur ein Roman über die alttestamentarische Josephsgeschichte, sondern auch ein Roman über das Erzählen. Unablässig werden hier Geschichten übereinandergeschichtet - ein Vorgang, der hier durchausauch materielle Qualität gewinnt. Diese Materialität von Texten rückte in den vergangenen Jahren mehr und mehr in den Fokus der Literaturwissenschaft. Der Vortrag möchte der Materialität des Erzählens anhand ausgewählter Objekte nachgehen, die im Roman narrativ inszeniert werden: anhand der Behausungen und Räume, die das Nomadenleben der Israeliten oder das höfische Leben Ägyptens prägen, und anhand der Textilien und Kleider, welche die Identität der Figuren nicht nur spiegeln, sondern diese entscheidend mit konstituieren. Mit dem Fokus auf die Dinge gewinnt die Lektüre des vierbändigen Romanwerks eine neue Dimension.

Der Eintritt kostet 7,- Euro, ermäßigt für Studierende und Schüler 5,- Euro, nur Abendkasse.

Für die Mitglieder der Thomas Mann-Gesellschaft ist der Eintritt frei.


Zurück

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktion Haus der Universität