Termin

Titel:
Beziehungen 4.0

Datum / Uhrzeit:
18.11.17   /  10:30 - 15:00



Ort:
Haus der Universität, Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf


Beschreibung:

 

Akademie für Psychoanalyse und Psychosomatik Düsseldorf e.V. in Kooperation mit dem Institut für Philosophie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Beziehungen 4.0
Univ.-Prof. Dr. med. Matthias Franz, Dr. med. Mathias Hirsch, Dr. med. Bertram von der Stein, Prof. Dr. phil. Christoph Weismüller, Dr. phil. Beate West-Leuer, Andreas Normann (Tenor), Thomas Hinz (Korrepetitor)

Tag der Akademie für Psychoanalyse und Psychosomatik Düsseldorf e.V.

Technische Innovationen lassen die Beziehungen der Menschen nicht unberührt, sie verändern die Familien, die Beziehungen der Geschlechter und Generationen. Die neuesten Techniken vernetzen Körper und Dinge und schaffen auch ein neues Gefüge von Leben und Tod. Ausgerufen ist das Programm der digital vernetzten Systeme, der komplexen Verzahnung industrieller Produktion mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik zum Zweck selbstorganisierender Produktion. Menschen, Maschinen, Anlagen, Logistik und Produkte werden gleichwertig kommunizieren, kooperieren und für einander transparent vernetzt sein. Jedem Netzpartner sollen jederzeit alle Informationen zur Verfügung stehen und so will für die Optimierung aller einzelnen Subjekte sowie der Familien, Gruppen, Institutionen und des Gesamtsystems gesorgt sein. Angestrebt wird die ultimative Optimierung der Menschen, Systeme, Prozesse und Produkte bis hin zum Recycling. Was geschieht mit Bindung und Familiarität? Was kann die Psychoana lyse dazu sagen? Wie machen solche Techniken sich in den Therapieprozessen bemerkbar? Worauf haben die Menschen sich vorzubereiten?

Online-Anmeldung bis zum 31. Oktober 2017 und das komplette Programm unter:

undefinedhttp://www.akademietag-psychoanalyse.de


Zurück

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktion Haus der Universität