01.03.2019 14:23

Wechsel im Rektorat

Prof. Dr. Stefan Marschall ist Prorektor für Internationales und Wissenschaftskommunikation

Von: Achim Zolke / DJ

Der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Stefan Marschall ist neuer Prorektor der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU): Auf Vorschlag von Rektorin Prof. Dr. Anja Steinbeck gehört er dem Rektorat nun als Mitglied in der Zuständigkeit „Internationales und Wissenschaftskommunikation“ an. Prof. Marschall tritt im Bereich „Internationales“ die Nachfolge der Kunsthistorikerin Prof. Dr. Andrea von Hülsen-Esch an, die sich künftig wieder vollumfänglich der Forschung und Initiierung von Verbundprojekten widmen möchte.

Prof. Dr. Stefan Marschall, der neue Prorektor für Internationales und Wissenschaftskommunikation (Foto: Alexander Schneider / HHU).

Seit der einstimmigen Entscheidung der Hochschulwahlversammlung der HHU am 4. Dezember 2018 steht fest: Prof. Dr. Stefan Marschall wird zum 1. März 2019 Prorektor für Internationales und Wissenschaftskommunikation. Neben der Weiterführung der Internationalisierung und Ausbau der zahlreichen Partnerschaften mit Universitäten außerhalb Deutschlands wird ein Schwerpunkt seiner Arbeit die stärkere Vernetzung der HHU mit der Politik, mit Verbänden und NGOs sein.

Der Bereich "Wissenschaftskommunikation" bildet folglich den Rahmen für die Kommunikation der an der HHU gebildeten Erkenntnisse und Interessen an politische Entscheider und Stakeholder. Gemäß dem Motto "Wissen schaffen - Wissen teilen" wird Prof. Marschall hierdurch künftig auch das Profil der HHU als Bürgeruniversität schärfen, etwas mittels Dialogveranstaltungen und durch den Ausbau der Kontakte zur Stadt- und Landespolitik.

Somit besteht das Rektorat der HHU seit dem 1. März 2019 aus Rektorin Prof. Dr. Anja Steinbeck, Kanzler Dr. Martin Goch sowie den Prorektoren Prof. Dr. Klaus Pfeffer, Prof. Dr. Peter Westhoff, Prof. Dr. Christoph J. Börner und Prof. Dr. Stefan Marschall.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktion Haus der Universität