Aktuelle Meldungen aus dem Haus der Universität

Hier finden Sie die Übersicht aller Artikel (eigene redaktionelle Webmeldungen von HHU und HdU) rund um das Haus der Universität.


04.12.19 Jeden Donnerstag: Die HHU-Zahl der Woche - Heute: Die Studierenden der HHU!

"Wussten Sie schon?" Unter diesem Leitmotiv präsentiert die Grafikreihe "HHU Facts" jede Woche eine neue Statistik oder einen Fakt rund um die Institutionen und das universitäre Leben der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Thema heute: Die Studierenden der HHU!


04.12.19 „Soziale Wirkung physischer Attraktivität“

Was ist physische Attraktivität? Warum wirkt sie und was sind ihre Wirkmechanismen? Und welche Wirkungsfelder der physischen Attraktivität gibt es? Diese und ähnlich Fragen stehen im Fokus der Tagung „Soziale Wirkung physischer Attraktivität“, die am 13. und 14. Dezember im Haus der Universität stattfindet.


28.11.19 Prof. em. Dr. Dr. h.c. mult. Michael Stolleis ausgezeichnet

Der Meyer-Struckmann-Preis, 2019 ausgeschrieben für geistes- und sozialwissenschaftliche Europaforschung, geht an den Frankfurter Juristen und Rechtshistoriker Prof. em. Dr. Dr. h.c. mult. Michael Stolleis. Zur feierlichen Preisverleihung am 27. November im Haus der Universität waren rund hundert geladene Gäste erschienen.


27.11.19 Was ist Ihr liebstes Heine-Zitat 2019? Stimmen Sie ab!

Heinrich Heine wird 222, ein wahrlich rheinisches Jubiläum! Am 13. Dezember 1797 wurde der Namensgeber unserer Universität geboren. Aus diesem Anlass suchen wir zum neunten Mal das beliebteste Heine-Zitat der Studierenden und Angehörigen der HHU. Stimmen Sie ab! Das Ergebnis wird pünktlich zu Heines Geburtstag am 13. Dezember auf der Homepage bekannt gegeben.


25.11.19 Klimawandel und Ich

An der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) findet in diesem Wintersemester zum ersten Mal eine interdisziplinäre Ringvorlesung zu verschiedenen Aspekten des Klimawandels und dessen Auswirkungen statt. Neben HHU-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftlern werden auch externe Referenten sprechen. Die öffentliche Vorlesungsreihe ist eine Veranstaltung im Rahmen der Bürgeruniversität. Sie findet ab dem 15. Oktober immer dienstags ab 16:30 Uhr im Hörsaal 6J auf dem Campus statt.


22.11.19 Gestifteter Anbau des oeconomicums feierlich übergeben

In einer Feierstunde mit NRW-Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen hat Bauherr und Stiftungsvorstand Patrick Schwarz-Schütte (Schwarz-Schütte Förderstiftung GmbH) am 21. November den Anbau des oeconomicums (Gebäude 24.31), Sitz der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, offiziell an die Heinrich-Heine-Universität übergeben. Das starke Wachstum der Fakultät in den letzten Jahren hatte eine Gebäudeerweiterung notwendig gemacht.


21.11.19 Was sind Fake news?

Am 28. November 2019 lädt die interaktive, philosophische Veranstaltungsreihe „denXte“ zu einem Abend mit Prof. Dr. Thomas Grundmann (Universität zu Köln) zum Thema “Was sind Fake News?” ein.


13.11.19 Soziales Unternehmertum – Unternehmer als Heilsbringer des Kapitalismus oder als Blender mit sozialem Anstrich?

Am Dienstag, den 19. November, analysiert Prof. Dr. Rüdiger Hahn im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe ‚oeconomicum live – Wirtschaft erleben!‘, verschiedene Beispiele von Sozialunternehmen.


08.11.19 ¿Ha terminado la Guerra Civil? España 1939-1953

Vom 18. bis 19. Oktober 2019 fand in Düsseldorf die internationale Fachtagung ¿Ha terminado la Guerra Civil? España 1939-1953 statt. Sie wurde von Prof. Dr. Ursula Hennigfeld und Jenny Augustin (Romanistik I) in Kooperation mit Prof. Dr. Raanan Rein (Tel Aviv) und Prof. Dr. Joan Maria Thomàs (Tarragona) konzipiert.


06.11.19 Empfang der neu berufenen Professorinnen und Professoren

Er drückt die Wertschätzung aus und ist als solcher gute Tradition: Zum Ende des Akademischen Jahres lädt das Rektorat die in den vergangenen zwölf Monaten an die Heinrich-Heine-Universität neuberufenen Professorinnen und Professoren zu einem Empfang in den Industrie-Club Düsseldorf (ICD).


Treffer 1 bis 10 von 541

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktion Haus der Universität