Aktuelle Meldungen aus dem Haus der Universität

Hier finden Sie die Übersicht aller Artikel (eigene redaktionelle Webmeldungen von HHU und HdU) rund um das Haus der Universität.


28.06.17 Vom Einkorn zum Hochleistungsweizen – die Entstehung und Bedeutung des Weizens für die Menschheit

Am kommenden Montag, 26. Juni, geht Prof. Dr. Peter Westhoff im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe ‚NutzPflanzen - Pflanzen nutzen‘ der Frage nach, welche Rolle eigentlich die Pflanzenzüchtung aus landwirtschaftlicher, wirtschaftlicher, politischer und ernährungsphysiologischer Sicht spielt.


26.06.17 28. Juni: Großes Finale des Heine-Slams 2017

Am Mittwoch, den 28. Juni 2017, um 18 Uhr findet in Hörsaal 3A der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf das große Finale des diesjährigen Heine-Slam 2017 statt. In zwei Vorentscheiden hat das Publikum bereits bestimmt, wer für die jeweilige Fakultät im Finale antritt. Im vergangenen Jahr konnten noch Mathias Bähr und Nikolaus von Bargen mit ihrem Beitrag „Sackdoof, feige und verklemmt - ein Schelm, wer dabei Böses denkt!" den Heine-Slam für die Juristische Fakultät gewinnen – höchste Zeit für die anderen Fakultäten sich zu revanchieren!


23.06.17 Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät: 203 Examensurkunden sowie sechs Examenspreise

203 Absolventinnen und Absolventen erhielten am 23. Juni 2017 ihre Examensurkunden. Im Rahmen der akademischen Feier wurde für herausragende Leistungen im Studium der Konrad-Henkel-Examenspreis, der Brenntag-Award, der Preis der Stadtsparkasse Düsseldorf, die DICE Consult Awards sowie der Preis der Wirtschaftswissenschaftlichen Gesellschaft Düsseldorf e.V. überreicht.


22.06.17 Pharmazeutische Forschung im internationalen Vergleich

Pharmazeuten der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) und des Global Gator Clubs der University of Florida in Gainesville (UF) diskutierten am 17. Juni 2017 über neuste Entwicklungen in der Klinischen Pharmazie und Pharmakologie. Im Rahmen des „Global Gator Symposiums“, das erstmals in Düsseldorf stattfand, sprachen sie unter anderem über den Einsatz von Krebsmedikamenten, die Vermeidung von unerwünschten Arzneimittelwirkungen und Arzneimittelgaben an Babys und Kleinkinder. Gastgeber von HHU-Seite war Prof. Dr. Jörg Breitkreutz vom Institut für Pharmazeutische Technologie und Biopharmazie.


22.06.17 Die aktuelle Geldpolitik der Europäischen Zentralbank – Chancen und Risiken

Prof. Dr. Ulrike Neyer nimmt am kommenden Dienstag, 27.Juni, im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät ‚oeconomicum live – Wirtschaft erleben!' die aktuelle Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) in den Fokus.


22.06.17 Spielerisch die Angst vor dem Krankenhaus nehmen: Teddybärkrankenhaus 2017

Von ‚Aua-Weg-Gummibärchen‘ bis ‚Bauch-weh-weg-Drops‘: Vom 25.-27. Juni 2017 helfen wieder über 200 zu ‚Teddydocs‘ ausgebildete und geschulte Human- und Zahnmedizinstudierende der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf dabei, Kindern die Angst vor Arzt- und Krankenhausbesuchen zu nehmen.


13.06.17 ‚Human Frontier Science Program‘: Forschergruppe um Prof. Dr. Matias Zurbriggen erhält Millionenförderung für innovative Schlafforschung

Prof. Dr. Matias Zurbriggen, Leiter des Instituts für synthetische Biologie an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf, hat jüngst den renommierten Forschungsförderpreis ‚Program Grant‘ des internationalen Human Frontier Science Program (HFSP) erhalten. Dieses einzigartige Programm fördert innovative und interdisziplinäre Projekte der Lebenswissenschaften mit erstklassigen Forscherteams aus verschiedenen Ländern.


07.06.17 Miguel EN Cervantes. El retablo de las maravillas – Der Mensch im Werk. Comic und Illustration

Am 12. Juni wird um 18:00 Uhr die Ausstellung „Miguel EN Cervantes. El retablo de las maravillas – Der Mensch im Werk. Comic und Illustration“ im Haus der Universität (Schadowplatz 14) eröffnet. Gezeigt werden Comic und Illustrationen der spanischen Zeichner David Rubín und Miguelanxo Prado, die anhand von Cervantes' Zwischenspiel "El retablo de las maravillas" einen Einblick in Cervantes' Leben und sein Werk bieten.


07.06.17 Vom Maisanbau der Mayas zu heutigen Superfoods

Am 12. Juni 2017 startet im Botanischen Garten Düsseldorf die öffentliche Vortragsreihe mit Prof. Dr. Peter Westhoff „Vom Maisanbau der Mayas zu heutigen Superfoods“. In insgesamt drei Vorträgen im Rahmen des Exzellenzclusters CEPLAS werden verschiedene Themen aus dem Bereich Pflanzen- und Agrarforschung sowie aktuelle Ernährungstrends behandelt.


31.05.17 Fünfter Band des Handschriftenkatalogs der ULB erschienen

Ausschnitt aus Ms. G 13, fol. 77 r: Computistica: Schaubild mit Personifikationen der Lebensalter. (Bild: ULB)

Die Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf (ULB) verwahrt über 400 mittelalterlichen Handschriften aus dem Besitz der ehemaligen Landes- und Stadtbibliothek Düsseldorf. Mit finanzieller Unterstützung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft katalogisiert die ULB diese überaus wertvollen Stücke forschungsgerecht und hat nun den fünften Band ihres Handschriftenkatalogs vorgelegt.


Treffer 1 bis 10 von 267

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktion Haus der Universität