27.06.2014 10:45

Neues Angebot erleichtert Vereinbarkeit von Familie und Beruf

"Mobile Eltern-Kind-Büros" ermöglichen Kinderbetreuung am Arbeitsplatz

By: Julius Kohl

27.06.2014 – Als erste Hochschule in Deutschland unterstützt die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) berufstätige Eltern mit "Mobilen Eltern-Kind Büros". Ab sofort stehen die Wagen für Eltern kostenfrei zur Ausleihe bereit.

Prorektorin Prof. Dr. Ricarda Bauschke-Hartung stellte die Mobilen Eltern-Kind-Büros gemeinsam mit dem Entwickler Guido Schiffer und Petra Wackers vom FamilienBeratungsBüro der HHU (im Hintergrund v.l.n.r.) vor. Cosmo (vorne links) testete gemeinsam mit seinem Vater Adrián Carrasco Carcía das Spielzeug und zeigte sich begeistert. (Bild: Dieter Joswig)

Das Konzept ist einfach erklärt: Die an große "Bollerwagen" erinnernden "Mobilen Eltern-Kind-Büros" des FamilienBeratungsBüros der HHU enthalten alles Nötige, um Betreuung oder Versorgung eines Kindes am Arbeitsplatz zu ermöglichen. Neben Spielsachen, Wickelauflage, Reisebett und Flaschenwärmer finden sich in ihnen auch ein Erste-Hilfe-Kasten und Materialien, um ein Büro für ein Kind sicher auszustatten. Anders als ein festes Eltern-Kind-Büro können die Wagen bedarfsgerecht überall auf dem Campus eingesetzt werden.

"Diese neue und einzigartige Lösung macht die HHU zu einem noch familienfreundlicheren Arbeitsplatz", sagte Prof. Dr. Ricarda Bauschke Hartung, Prorektorin für Gleichstellung, bei der Vorstellung des Angebotes. "Die HHU zu einem noch familienfreundlicheren Studien- und Arbeitsort zu machen, ist eines der Hauptanliegen des Rektorats. Die neuen Mobilen Eltern-Kind-Büros ergänzen die Maßnahmen der letzten Jahre hervorragend."

Die Mobilen Eltern-Kind-Büros können kostenlos bei Bedarf und nach Anmeldung beim FamilienBeratungsBüro ausgeliehen werden.

undefinedWeitere Informationen

Responsible for the content: